Restaurierung eines typischen Allgäuer Bauernhofes



An diesem Allgäuer Bauernhaus wurde eine grundlegende Sanierung durchgeführt. Ziel war die Instandsetzung nach traditionellen Vorbildern. Bei der vollständigen Entkernung wurden alle erhaltenswerten Bauteile gesichert. Decken und Dachstuhl mußten erneuert werden. Die Außenwände wurden wärmegedämmt, mit Holz verschalt und mit handgespaltenen Weißtanne Holzschindeln verschindelt. Fenster, Aussentüren und Holzklappläden sind ebenfalls aus heimischer Weißtanne. Sämtliche inneren Wandverkleidungen, Täfer und alle Innentüren wurden aus Restaltholz von einheimischen Schreinereien nach Detailplänen gefertigt.

Auch der ursprünglich landwirtschaftlich genutzte Teil wurde saniert. Eine Ferienwohnung im ehemaligen Stall und Pferdeställe wurden eingebaut.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.